Reino Race Consulting GmbH

Renntechnik Erfahrung

Datenaufzeichnung

Ich habe sowohl für Auto- als auch für Motorradteams als Dateningenieur gearbeitet

Engine und Common Mapping arbeiten

Anpassungen der Lambda und Zündkarten für eine reibungslose Leistungsabgabe nach einzelnen Gängen oder einzelnen Spuren

Funktionsstrategie zwischen Traktionskontrolle und Motorabbildung

Anwendung anderer elektronischer Funktionen

 

Rahmen- und Fahrwerkseinstellung mit Hilfe von Simulationsprogrammen und praktischmeasurements

3D-Messung wichtiger Rahmenpunkte

Verwendung von 3 Simulationsprogrammen (1 Programm extra für Fahrwerkskomponenten / Hydraulik, 2 Programme für Rahmeneinstellungen einschließlich der Änderungen der hydraulischen Steifigkeit)

Zusätzlich Datenaufzeichnungsdaten kombiniert mit der Simulation

 

Strategie zwischen Reifenverschleißzustand, Temperatur und Simulation

Strategische Planung und Koordination für Testsitzungen und Rennwochenenden.

Durch die Verbindung aller meiner Erfahrungsbereiche (Entwicklung von GP-Pilot-, Motor- und Steuergerätefunktionen, Simulationen, NVH-Know-how) kann ich jedem Team und auf jeder Ebene des Wettbewerbs einen einzigartigen Service bieten

Optimierung klassischer Rennräder

Ziel ist es, vergessenen Rennmotoren neues Leben einzuhauchen

Ziel ist es auch, die Motoren mit modernen Simulationsprogrammen und Haltbarkeitsberechnungen zu optimieren und die wesentlichen Komponenten zu optimieren, wobei der ursprüngliche Ausblick des Motors erhalten bleibt.

Alle Fahrzeuge können von Reino selbst auf der Rennstrecke gefahren und eingestellt werden

Full-Service möglich (Fahrzeug warten, reparieren, in einer sicheren Werkstatt lagern und zur Veranstaltung transportieren lassen)

„Jeder kann Bauteile „zusammenschrauben, aber wenige können diese Teile optimieren. Viele Bikes die ich gemacht habe, stehen in Hockenheim Museum fahrfertig oder laufen bei Kunden in Classic events.“